LOK_20

Nostalgiefahrt mit Dampflok in Schwäbische Alb

Der „Lok 20“ wurde von der Maschinenbau-Gesellschaft Karlsruhe im Jahre 1928 als Eigenentwicklung unter der Fabriknummer 2367 an die Badische Lokal-Eisenbahn- AG in Karlsruhe ausgeliefert. Nur zwei Exemplare gab es von diesem Modell. Die Schwesterlok wurde allerdings schon in den 60er-Jahren verschrottet. Übrig geblieben ist die Nummer 20.

Bilder: