Schwebfliegen

Die Flugkünstler unter den Insekten sind die Schwebfliegen.

Sie manövrieren blitzartig, sind ebenso schnell im Vorwärts - wie im Rückwärtsgang.

Mit bis zu 300 Flügelschlägen pro Sekunde können sie Kolibri-ähnlich in der Luft stehenbleiben

und ermöglichen uns Fotografen, sie auch mal im Flug zu erwischen.

Die wespenähnlichen Rückenzeichnungen sind eine reine Abwehrmassnahme, um Fressfeinde abzuschrecken.

Schwebfliegen sind völlig harmlos und stechen nicht.

Eine kleine Auswahl unserer heimischen Arten möchte ich hier vorstellen.

Bilder: 
Hainschwebfliege ( Häufigste Art )
Gemeine Feld-Schwebfliege
Gelbe Breitbauch-Schwebfliege
Goldhaar-Langbauch-Schwebfliege
Goldhaar-Langbauch-Schwebfliege
Grosse Schwebfliege
Hain-Schwebfliege
Hain-Schwebfiege
Hain-Schwebfliege
Hornissen-Schwebfliege
Hornissen-Schwebfliege
Langbauch-Schwebfliege ( männlich)
Langbauch-Schwebfliege (weiblich)
Sumpfschwebfliege
Wald-Schwebfliege