Zeche Zollverein - Essen

Das UNESCO-Welterbe Zollverein, bekannt als die „schönste Zeche der Welt“, ehemals größte Steinkohlenzeche der Welt und größte Zentralkokerei Europas,
Sie ist heute ein Architektur- und Industriedenkmal. Gemeinsam mit der unmittelbar benachbarten Kokerei Zollverein gehören die Schachtanlagen 12 und 1/2/8 der Zeche seit 2001 zum Welterbe der UNESCO.

Bilder: 
Eingang zur Zeche Zollverein
Förderturm Schacht 12
Die Maschinenhallen im Bauhaus-Stil - heute "Red-Point-Museum"
Übergang von der Schachtanlage zur Kohlenwäsche
Antrieb für den Transport der Loren
Förderbandantrieb
Pressluftzylinder an den Setzmaschinen zur Erzeugung von Wellen
In der Kokerei gibt es ein Riesenrad
Koksofenbatterie mit 304 Öfen  - 640 m lang!
Blick vom Dach der Kohlenwäsche auf Schacht 2 ud 3