Sie sind hier

Ein Wald wie ein Märchen aus alten Zeiten.

Veröffentlicht am: 29.06.2021 von: Helmar Bischoff

Über 400 km dauerte unsere Anreise, doch es war eine lohnende Anfahrt zum „SABA-Urwald“ in Nordhessen.

Ein zauberhaftes Biotop, mitten im „Reinhardswald“, welches früher als Hutewald gedient hat. Beeindruckend sind die riesigen Eichen- und Buchenbäume, manche über 600 Jahre alt. Ein Zeugnis für den zyklischen Lebenslauf alles Lebendigen. Und in den Baumstümpfen wächst wieder neues Grün heran. Es riecht nach moderndem Holz, nach Moos, Laub und Farnen.

Für uns war interessant zu erleben, was sich seit unserem letzten Besuch vor fünf Jahren verändert hat: welche der Methusalem-Bäume weiter abgestorben sind…

Wir werden wiederkommen.

Bilder: