Hemdglunker und Stadthexen in Furtwangen unterwegs

Am Abend des schmotzigen Donnstigs ist der traditionelle Hemdglunkerumzug der Höhepunkt der Furtwanger Fasnet. Eine große Gruppe beim Umzug bilden die Stadthexen. Nach dem Umzug wird der letzte Meckerer auf dem Scheiterhaufen verbrannt und die Stadthexen springen mit Hilfe ihrer Besen über das lodernde Feuer. Ein Spektakel der besonderen Art.

Bilder: 
Die Vorbereitungen laufen. Der letzte Meckerer wird in kürze verbrannt
Trockenübungen zum warmlaufen
Hemdglunker
Der letzte Meckerer wird verbrannt, jetzt goscht keine mehr
Die Stadthexen sind im Element
Gewagte Sprünge
Es riecht nach angebranntem Stoff
Im Paralellsprung