Auf dem Weihnachtsmarkt in Kempten - Ein Bericht von Hanspeter Bauer

Eine Gruppe von neun Fotografen machte sich am 11.12.2012 mit der Bahn auf die ca. 3-stündige Fahrt nach Kempten. Schön, dass wir im warmem Zugabteil saßen und den immer wieder fallenden Schneeflocken auf dieser Art zusehen konnten.

Zu Fuß wurde nun der Weihnachtsmarkt aufgesucht, der  rund um den Rathausplatz aufgebaut ist. Mit Lichterglanz wurden wir empfangen. Viele liebevoll hergerichtete Stände boten alles an, was das Herz begehrte, auch der obligatorische Glühwein fehlte natürlich nicht. Im Rathausfoyer war eine künstlerisch gestaltete Krippenausstellung, der Krippenbauschule Kempten zu bewundern. Nach einigen Stunden vorweihnachtlicher Stimmung und Besinnung trat unsere Gruppe den Weg zum Bahnhof für die Rückfahrt an.

Die Heimfahrt mit dem Zug verlief äußerst ruhig. Gegen 22:00 Uhr erreichten wir Reutlingen und wurden, wie den ganzen Tag über, mit Schneefall empfangen.

Ein ganz herzlicher Dank gebührt unserem Organisator Jochen Böckem, der alles bestens im Griff hatte.

Tags: