Ein abwechslungsreiches Jahr liegt hinter dem Photoclub Reutlingen - Ein Bericht von Helmut Kober

Am vergangenen Freitag konnte der Vorsitzende Dr. Jochen Böckem mehr als die Hälfte aller Clubmitglieder im Vereinsheim „Kleiner David“ zur Mitgliederversammlung begrüßen.

Nach dem Vereinsjubiläum 2011 war im vergangenen Jahr eine Verschnaufpause angesagt. Dennoch wurde es wieder ein Jahr voller Arbeit und vielfältigen Ereignissen. In seinem Jahresbericht konnte der Vorsitzende feststellen, dass die Clubabende mit ihren abwechslungsreichen Programmen eine deutliche Belebung erfahren haben.

Mit dabei waren nicht nur spannende Fotoschauen und Informationen zur besseren Bildgestaltung und die Anwendung der unterschiedlichsten Techniken und Möglichkeiten zur Bildbearbeitung. Dazu gehörte auch der Prozess zur Einführung eines neuen  Jurierungssystems zur Bildbeurteilung und Bewertung bei Clubwettbewerben, die viermal im Jahr durchgeführt werden.

Nicht nur bei den Clubwettbewerben waren die Fotografen erfolgreich, sondern auch bei den Wettbewerben der Landes- und Bundesfotomeisterschaften wurden gute Platzierungen und Annahmen erreicht.

Die besonderen Ereignisse im vergangenen Jahr waren das gemeinsame Fotografieren bei einem Stadtrundgang in Nördlingen, oder bei einer Orchideenwanderung auf der Schwäbischen Alb und der viertägigen Ausflug nach St. Ulrich in Südtirol. Den Abschluss dieser Unternehmungen bildete das Fotografieren auf dem Weihnachtsmarkt in Kempten.

Ein besonderes Ereignis war wieder einmal der gemeinsame Fotoworkshop in Kooperation mit dem DAV Sektion Reutlingen, der diesmal auf der Freiburger Hütte im Lechquellengebirge durchgeführt wurde.

Mit einem Ausblick auf das Programm des laufenden Jahres wurde auf die Fotomatinee im kommenden April hingewiesen. Mit zahlreichen Fotoschauen und einer Fotoausstellung wird sich der Photoclub im Reutlinger Spitalhof wieder einmal der Öffentlichkeit präsentieren.

Jochen Böckem beendete seinen Bericht mit dem Dank an alle, die sich für den Club einsetzen und Verantwortung tragen, sein besonderer Dank ging dabei an den Webmaster des Clubs, konnte doch die Homepage deutlich verbessert werden.

Wie zu erwarten, erfolgte die Entlastung des Vorstandes durch die Versammlung einstimmig. Im Anschluss an die Mitgliederversammlung genossen die Anwesenden eine halbstündige Fotoschau über Island von Helmut Kober.