Sie sind hier

Cross Continental Circuit 2020

Veröffentlicht am: 31.12.2020 von: Jonas Ullrich

Der Cross Continental Circuit (CCC) ist neben dem German International Photocup (GIP) der zweite große Wettbewerb den Norbert Heil organisiert. Die Besonderheit dieses Wettbewerbs liegt darin, dass die eingereichten Bilder von drei Juries auf drei Kontinenten beurteilt werden. Außer in Deutschland finden Jurierungen in Indonesien und Südafrika statt. Kulturelle Unterschiede sind hier vorprogrammiert. Jeder Teilnehmer kann in den drei Sektionen Color, Mono und Movement je 4 Bilder einreichen. In diesem Jahr waren es insgesamt 12686 Bilder. Die Annahmequote lag bei 22,1%. 

Vom Photoclub Reutlingen haben Martin Hust und Horst Hirning teilgenommen. Für je 4 Werke erzielten beide jeweils 6 Annahmen. Nachfolgend eine Kostprobe:

  • Sparte Mono             Martin Hust   - New Store
  • Sparte Color             Horst Hirning - Godoya

     

Bilder: 
Hust, Martin - New Store
Hirning, Horst - Godoya